Detailansicht

 

Isabel Sievers und Florian Grawan(Hrsg.)
Isabel Sievers und Florian Grawan(Hrsg.)
Fluchtmigration, gesellschaftliche Teilhabe und Bildung
Handlungsfelder und Erfahrungen
Mit Beiträgen von Isabel Sievers, Florian Grawan, Hans Bickes, Bianca Brünig, Ludolph von Dassel, Irina Gewinner, Janna Hauschild, Karina Hoekstra, Sabine Janssen, Martin Koch, Christoph Müller, Radhika Natarajan, Nora Preßler, Irmhild Schrader, Ralf Steckert, Ariane Steuber, Ina Rust, Stefan Wolf sowie mit Interviews mit Hartmut Griese, Lukas Schrader und Maissara M. Saeed
1. Aufl. 2017
224 S., Pb. Großoktav
24,90 €
ISBN 9783955582029

Lieferbar

Die jüngsten Migrations- und Fluchtbewegungen stellen Deutschland vor neue Herausforderungen. Flucht- und Zwangsmigration sind wachsende Forschungsfelder, in denen auch Bildungsprozesse im Fokus stehen. Wie kann die Inklusion von Geflüchteten unterstützt werden? Wie sind ihre Bildungschancen und Bildungserfahrungen in unserem Land?
 
Der Band vereinigt Beiträge im Kontext von Fluchtmigration, gesellschaftlicher Teilhabe und Bildung. Er bietet unterschiedlicher disziplinärer Perspektiven und Zugänge. In den Beiträgen vertiefen die Autorinnen und Autoren spezifische Themen und berichten von konkreten Projekten und Erfahrungen im Handlungsfeld der Geflüchteten‑­arbeit. Dabei kommen unterschiedlich­ste Akteure, wie Migrantenselbstorganisationen oder ehrenamtlich Tätige aus der Bildungsarbeit, selbst zu Wort.

Es werden unterschiedliche Herausforderungen und Erfahrungen sichtbar. So werden nicht nur die Geflüchteten selbst in Bildungsprozessen fokussiert, sondern auch die veränderten Herausforderungen und Chancen, die sich durch Geflüchtete für einzelne Bildungsinstitutionen ergeben. Der Band will durch einen Einblick in das Forschungsfeld zur gesellschaftlichen Teilhabe von Geflüchteten beitragen.
 
Inhalt
Hartmut Griese
Blick nach vorne und zurück

Florian Grawan
Ethische Dimensionen in der Forschung über Geflüchtete

Ralf Steckert
Bildung und Migration zwischen Aufbruch und Restauration

Maissara M. Saeed
Die Flucht nach der Flucht

Hans Bickes / Ariane Steuber
Überlegungen zur ressourcenorientierten sprachlichen Bildung junger Geflüchteter

Stefan Wolf u. a.
Berufsbildende Schulen und die Integration von jungen Geflüchteten

Christoph Müller
Geflüchtete Kinder und Jugendliche im sequentiell traumatischen Prozess

Isabel Sievers
Geflüchtete an Hochschulen

Ludolf von Dassel
Erfahrungen mit Geflüchteten in der Studienvorbereitung an einer Universität

Isabel Sievers / Janna Hauschild
Zwischen ehrenamtlichem Engagement und pädagogischer Professionalisierung im Bereich der Sprachlernunterstützung

Irmhild Schrader
Migrantenselbstorganisationen und der »Sommer der Migration«
 
Radhika Natarajan
Vererbtes Engagement: Facettenreiche Teilhabe bei sri-lankischen-tamilischen Zwangsmigrierten

Radhika Natarajan
Die LeibnizWerkstatt: Den Engagierten zum Engagement verhelfen

Lukas Schrader
Ein Gespräch zur rechtlichen Beratung Geflüchteter an der Refugee Law Clinic Hannover e. V.
 
Bianca Brünig, Irina Gewinner, Karina Hoekstra, Ina Rust
Neuangekommene Geflüchtete und alteingesessene Wohn bevölkerung begegnen einander
 
 
 
zum Anfang      zurück