Detailansicht

 

 
Datta, Asit (Hrsg.)
Zukunft der transkulturellen Bildung - Zukunft der Migration
Mit Beiträgen von Neville Alexander, Sharon Beder, Dietmar Bolscho, Christoph Butterwegge, Asit Datta, İnci Dirim, Marion Döll, Katrin Hauenschild, Dirk Jacobs, Gregor Lang- Wojtasik, Harry Noormann, Karen Phalet, Saskia Sassen, Isabel Sievers, Marc Swyngedouw, Erol Yildiz
1. Auflage 2010
208 S., 14,5 x 20,7 cm, Paperback
19,90 €
ISBN 978-3-86099-685-0

Titel ist lieferbar
Das Buch ist ein Zeugnis der Arbeit der AG Interpäd (Arbeitsgruppe Interkulturelle Pädagogik) an der Leibniz Universität Hannover im letzten Vierteljahrhundert Interpäd ist eine der ersten interdisziplinären universitären Einrichtungen, die sich mit Problemen der Entwicklungsländer, der Migration und Nachhaltigkeit beschäftigen.

Behandelt werden Themen der Globalisierung, der internationalen Finanzkrise, Migration, nachhaltigen Entwicklung, des Bevölkerungswachstums und der Rolle von Religion in gesellschaftlichen Transformationsprozessen bis hin zum Globalen, Interkulturellen/Transkulturellen Lernen und zur mehrsprachigen Erziehung der Kinder.

Auch als E-Book


Zeitschrift für Internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP):
» (...) Was diesen Band von vielen Jubiläumsschriften unterscheidet, ist, dass er durchweg innovative wissenschaftliche Aufsätze auf hohem intellektuellem Niveau vereint. Ohne hier angemessen auf alle Beiträge – wie z. B. den hervorragenden Aufsatz von Harry Noormann zu Menschenrechten und Religionen – eingehen zu können, seien einzelne Aspekte der Artikel benannt (...)  Dem von Asit Datta herausgegebenen Band ist eine weite Verbreitung zu wünschen – und eine Fortsetzung (...). Die Thematisierung der schwierigen Aspekte von Migration darf nicht den Sarrazins überlassen bleiben.«
 
zum Anfang      zurück