Detailansicht

 

Udo Engbring-Romang
Adam Strauss (Hrsg.)
Hanau. Auschwitz
Zur Verfolgung der Sinti in Hanau und Umgebung
1. Aufl. 2002
144 S., 21 x 15 cm, Pb. mit zahlr. Abb.
11,80 €
ISBN 9783860997543

Erscheinen/Neuauflage ungewiss * vorgemerkt

Am 23. März 1943 wurden nach vorher erstellten Listen die meisten der in Hanau und Umgebung lebenden Sinti verhaftet und in das Tötungslager Auschwitz deportiert. Die wenigen, die zurück blieben, wurden sterilisiert. Ziel der Nationalsozialisten war es, die Sinti und Roma als "Rasse" zu vernichten.Wie die Verfolgung der Sinti in Hanau und Umgebung vorbereitet und durchgeführt wurde, untersucht diese Dokumentation, die auch auf die Diskriminierungspraxis vor 1933, die Enteignung und auf die lange Zeit verweigerte Anerkennung der Verfolgung nach 1945 eingeht.

 
zum Anfang      zurück